Hinweis für Schwerbehinderte:

Jedes Jahr beweisen uns Besucher, dass die Burg auch mit einem Rollstuhl bezwingbar ist. Dennoch möchten wir darauf hinweisen, dass die Burg auf einer Anhöhe liegt, die nicht mit dem Auto erreicht werden kann. Um zum Ritterturnier zu kommen muss also ein einigermaßen steiler, nur teilweise asphaltierter Weg überwunden werden. Auf der Burg selbst sind nicht alle Wege befahrbar, dennoch können nahezu alle Orte erreicht werden.

Eine behindertengerechte Toilette befindet sich am Turnierplatz.